Feed auf
Postings
Kommentare

Update vom 04.02.2022 siehe unten ↓

In einem dreiteiligen Beitrag beleuchten drei Journalisten, wie mächtige kommerzielle und staatliche Akteure daran arbeiten, das Covid-19-Zertifikat in einen digitalen Identitätsnachweis (e-ID) umzuwandeln. Diese Bestrebungen seien bereits in vollem Gange:

«Function creep» im Pandemie-Modus: der seltsame Fall der Covid-19-Zertifikate, Teil 1
«Function creep» im Pandemie-Modus: der seltsame Fall der Covid-19-Zertifikate, Teil 2
«Function creep» im Pandemie-Modus: der seltsame Fall der Covid-19-Zertifikate, Teil 3

 

Auf Infosperber.ch sind die drei Artikel in leicht gekürzter Form abrufbar:

Covid-Zertifikat als Türöffner – auch für die elektronische ID (1)
Was die Corona-Krise mit der digitalen Identität zu tun hat (2)
Die e-ID und die Kryptowährungen der Zentralbanken (3)

 

Update vom 04.02.2022:
Ein aktueller Beitrag auf Rubikon beschäftigt sich auch mit diesem Thema: Patentierter Kontrollwahn – der digitale Impfpass dient als Vorwand für eine nie mehr endende Gesundheitsdiktatur. Es geht um ein im August 2021 in den USA angemeldetes Patent.

Das Patent, welches die Totalüberwachung via Mobiltelefon vorsieht, öffnet die Büchse der Pandora. Schafft es die Erfindung in die praktische Umsetzung, wären Freiheit und Selbstbestimmung ein für allemal dahin, an ihre Stelle träten Überwachung und totale Kontrolle, und zwar nicht nur unseres Gesundheitszustandes, sondern womöglich unseres gesamten Lebens.

Teilen mit:

Keine Kommentare möglich.