Feed auf
Postings
Kommentare

Vanden Bossche warnt wieder

In einem Interview mit „The Highwire“ warnt der belgische Wissenschaftler Geert Vanden Bossche eindringlich davor, Kinder und Jugendliche gegen Covid zu impfen. Kernaussage der deutschen Übersetzung des Interviews im Bert Ehgartner Blog:

Wir steuern mit den Impfkampagnen bei den Kindern und jungen Leuten auf ein vollständiges Desaster für die individuelle Gesundheit, aber auch die Volksgesundheit zu.
Aus folgenden 3 Gründen:
1) Wenn wir jetzt die Kinder Impfen, dann nehmen wir ihnen die Fähigkeit der sterilisierenden Immunität, die sie jetzt haben, für immer weg. Dann können wir die Herdenimmunität komplett vergessen.
2) Wir haben eine weitere Brutstätte für resistente Virenarten
3) Die resistenten Stränge breiten sich aus – und wenn sie wieder kommen, so wird bei den Geimpften die vorher vorhandene angeborene Immunabwehr unterdrückt, weil sie von den über die Impfung erworbenen Antikörpern overruled werden. Diese Impf-Antikörper sind jedoch vollständig sinnlos, weil die Viren dagegen längst resistent sind.

Alle weiteren Aussagen hier: https://ehgartner.blogspot.com/2021/11/geert-vanden-bossche-warnt-eindringlich.html
Link zum englischen Original-Interview: Vaccine Expert warns of Covid Vaccination Catastrophe

Vanden Bossche hatte bereits im März dieses Jahres vor den unkontrollierbaren Risiken für die Menschheit durch die derzeitigen Massenimpfungen gewarnt – siehe hier.

Teilen mit:

Keine Kommentare möglich.