Feed auf
Postings
Kommentare

Wie schnell sich doch die Zeiten ändern – für manche ist Corona ein Gottesgeschenk…

Fundstück auf der Ärzte für Aufklärung Webseite: der im März 2020 veröffentlichte BioNTech Jahresbericht 2019. Hier ein Auszug davon, der bei Ärzte für Aufklärung veröffentlicht wurde:

Bisher wurde keine mRNA-Immuntherapie zugelassen, und es wird möglicherweise auch nie eine zugelassen werden.
Die Entwicklung von mRNA-Arzneimitteln ist aufgrund des neuartigen und beispiellosen Charakters dieser neuen Kategorie von Therapeutika mit erheblichen klinischen Entwicklungs- und Zulassungsrisiken verbunden.
Als potenzielle neue Kategorie von Therapeutika sind unseres Wissens bisher keine mRNA-Immuntherapien von der FDA, der EMA oder einer anderen Zulassungsbehörde zugelassen worden. Die erfolgreiche Entdeckung und Entwicklung von mRNA-basierten (und anderen) Immuntherapien durch uns oder unsere Kooperationspartner ist höchst ungewiss und hängt von zahlreichen Faktoren ab, von denen viele außerhalb unserer oder ihrer Kontrolle liegen. Bis heute gab es weder eine Phase-3-Studie für ein mRNA-basiertes Produkt noch ein kommerzielles mRNA-basiertes Produkt. … Derzeit wird mRNA von der FDA als Gentherapieprodukt betrachtet.

Den vollständigen Jahresbericht findet ihr hier:
https://www.sec.gov/Archives/edgar/data/0001776985/000156459020014536/bntx-20f_20191231.htm

Teilen mit:

Keine Kommentare möglich.