Feed auf
Postings
Kommentare

Tag-Archiv 'Zensur'

Zum Gedenken an LIU Xiaobo

Vor drei Jahren, am 13. Juli 2017, starb der chinesische Schriftsteller und Friedensnobelpreisträger LIU Xiaobo nach vielen Jahren Haft an einer schweren Krankheit. Er soll uns immer als warnendes Beispiel dafür dienen, wie menschenverachtend und rücksichtslos die KPCh mit kritischen Menschen umgeht, und als Vorbild, sich von autoritären Systemen nie unterkriegen zu lassen.

Mehr über  […]   Weiterlesen »

Pressefreiheit in China?

Die Arbeitsbedingungen für Reporter und Journalisten in China sind katastrophal – laut einer Analyse der „Reporter ohne Grenzen“ befindet sich China in der Rangliste der Pressefreiheit auf Platz 177 von 180 Staaten mit aktuell 69 Journalisten und 45 Online-Aktivisten und Bürgerjournalisten in Haft.

Strikte Zensur, umfassende Kontrolle durch die KPCh; politisch unliebsame Artikel werden sofort  […]   Weiterlesen »

China auf der Frankfurter Buchmesse

China ist ja Ehrengast-Land der diesjährigen Frankfurter Buchmesse. Und es zeigt schon jetzt im Vorfeld der Ausstellung, wer Herr im Haus ist. Denn erstens bekommen natürlich nur regierungsfreundliche chinesische Literaten die Möglichkeit, in Frankfurt auszustellen. Und zweitens übt China Druck aus, um Auftritte regierungskritischer Stimmen auch schon im Vorfeld der Ausstellung zu verhindern.

So  […]   Weiterlesen »