Feed auf
Postings
Kommentare

Tag-Archiv 'Gesellschaft'

Die neue Ausstellung der Alexander Tutsek-Stiftung zeigt vom 4. Juni 2020 bis 29. Januar 2021 unter dem Titel „About Us. Junge Fotografie aus China“ siebzig Fotografien junger chinesischer Künstlerinnen und Künstler, die in den letzten zwei Jahren für die Sammlung angekauft wurden. Sie zeigen Innenansichten der im Land lebenden Kunstschaffenden. Ihre Themen kreisen um Selbstwahrnehmung,  […]   Weiterlesen »

Sich engagieren Teil 2

Sich einbringen für eine lebenswerte Gesellschaft hier bei uns in Deutschland, in Europa oder weltweit – dies geht auch durch Mithilfe oder Mitarbeit z.B. bei Campact bewegt Politik.

Campact beschreibt sich folgendermaßen:

 […]   Weiterlesen »

In ihrem Buch „Die lautlose Eroberung: Wie China westliche Demokratien unterwandert und die Welt neu ordnet“ beschreiben die beiden Autoren Clive Hamilton und Mareike Ohlberg, wie dreist China den Westen in die Knie zwingt, seine Rolle als Medienweltmacht ausspielt und versucht, selbst die Auslandschinesen hinter sich zu bringen.

Aus dem Klappentext:

Gefährlicher Rivale statt unverzichtbarer

 […]   Weiterlesen »

Sich engagieren!

„Als die KP Chinas sich Tibet einverleibte, habe ich geschwiegen, war ja weit weg.
Als die KP Chinas Studenten und Arbeiter umbrachte, habe ich geschwiegen, war ja nur ihr Volk.
Als die KP Chinas international gültige Gesetze brach und sich das Südchinesische Meer einverleibte, habe ich geschwiegen, war ja weit weg.
Als die KP Chinas

 […]   Weiterlesen »

Einer der profundesten China-Kenner ist der Journalist und Schriftsteller Kai Strittmatter. Als studierter Sinologe ist er in der Lage, chinesische Quellen im Original zu lesen und sich im Gespräch mit dem Bürger von der Straße ein unverfälschtes Bild vom Leben in China zu machen.

Für die SZ hat er viele Jahre in China gearbeitet und  […]   Weiterlesen »

Quo vadis, Hongkong?

Nach der Verabschiedung des neuen Sicherheitsgesetzes für Hongkong Anfang Juli hat die KP Chinas in den letzten Tagen in Hongkong gleich Nägel mit Köpfen gemacht. China treue Politiker und Funktionäre wurden installiert; pro-Demokratie Aktivisten wurden verhaftet oder flohen ins Ausland; sonstige China kritische Stimmen sehen sich Repressionen ausgesetzt oder verloren ihre Arbeit; Lehrbücher werden umgeschrieben;  […]   Weiterlesen »

Zum Gedenken an LIU Xiaobo

Vor drei Jahren, am 13. Juli 2017, starb der chinesische Schriftsteller und Friedensnobelpreisträger LIU Xiaobo nach vielen Jahren Haft an einer schweren Krankheit. Er soll uns immer als warnendes Beispiel dafür dienen, wie menschenverachtend und rücksichtslos die KPCh mit kritischen Menschen umgeht, und als Vorbild, sich von autoritären Systemen nie unterkriegen zu lassen.

Mehr über  […]   Weiterlesen »

Grün leben

Langsam wächst ja in unserer Gesellschaft immer mehr das Bewusstsein, „grüne“ oder „Bio-“ Produkte zu kaufen und auf die Ökobilanz dieser Produkte zu achten (was weiterhin wegen mangelnder Informationen dazu sehr schwierig ist – sind Bio-Erdbeeren aus Südafrika ökologisch korrekt?).

Ein erster Schritt hierzu ist es sicherlich, mehr Lebensmittel beim „Bauern um die Ecke“ zu  […]   Weiterlesen »

Wohin entwickelt sich unsere Gesellschaft?

Einige Topthemen der letzten Zeit:

  • Zahl der Niedriglohnempfänger drastisch gestiegen
  • Staatsschulden eine Hypothek für die Zukunft
  • Atomkraft in der Diskussion
  • Berlusconi und die Demokratie
  • Demonstrationen in China und im Iran gewaltsam niedergeschlagen
  • Israel vor der Bombardierung iranischer Atomanlagen?
  • Ölfirmen mit Rekordgewinnen

Die laufende Weltwirtschaftskrise wird die Welt stärker verändern als uns das jetzt bewusst ist.  […]   Weiterlesen »