Feed auf
Postings
Kommentare

Tag-Archiv 'Demokratie'

Lobbyismus heute

Lobbyismus ist heute eine der größten Gefahren für demokratisch regierte Länder. Unter Umgehung des eigentlichen Souveräns, des Volkes bzw. des mündigen Bürgers, versuchen unterschiedliche Gruppen, ihre Interessen vorzubringen und durchzusetzen. Die Politik wird konditioniert und fällt zum geeigneten Zeitpunkt ihre Entscheidungen dann im Sinne der jeweiligen Interessenvertreter. Lobbyisten hat es natürlich schon immer gegeben, noch  […]   Weiterlesen »

Freies, unzensiertes Internet im Westen?

Kritische Anmerkung zum „Link des Tages“ Welt-Internet-Konferenz: Chinas Griff nach dem Netz:

Wie frei ist denn eigentlich inzwischen noch das Internet im Westen? Auf YouTube werden schon seit längerem kritische Beiträge zu Corona gelöscht und inzwischen auch ohne Vorwarnung ganze Kanäle. YouTube gehört übrigens zu Google – wie verlässlich ist dann die Google Suchmaschine? […]   Weiterlesen »

Ein absolut sehenswertes Statement über die drohende „Neue Normalität“, über die Gefahr des Konformismus in unserer Gesellschaft, wie er entsteht und wie er unsere Gesellschaft verändern kann:

Sich engagieren Teil 2

Sich einbringen für eine lebenswerte Gesellschaft hier bei uns in Deutschland, in Europa oder weltweit – dies geht auch durch Mithilfe oder Mitarbeit z.B. bei Campact bewegt Politik.

Campact beschreibt sich folgendermaßen:

 […]   Weiterlesen »

In ihrem Buch „Die lautlose Eroberung: Wie China westliche Demokratien unterwandert und die Welt neu ordnet“ beschreiben die beiden Autoren Clive Hamilton und Mareike Ohlberg, wie dreist China den Westen in die Knie zwingt, seine Rolle als Medienweltmacht ausspielt und versucht, selbst die Auslandschinesen hinter sich zu bringen.

Aus dem Klappentext:

Gefährlicher Rivale statt unverzichtbarer

 […]   Weiterlesen »

Einer der profundesten China-Kenner ist der Journalist und Schriftsteller Kai Strittmatter. Als studierter Sinologe ist er in der Lage, chinesische Quellen im Original zu lesen und sich im Gespräch mit dem Bürger von der Straße ein unverfälschtes Bild vom Leben in China zu machen.

Für die SZ hat er viele Jahre in China gearbeitet und  […]   Weiterlesen »

„China ändert euch“

In einem lesenswerten Artikel der Süddeutschen Zeitung mit dem Titel „Eiserne Harmonie“ findet sich folgende vielsagende Aussage des chinesischen Malers und Essayisten CHEN Danqing:

„Die meisten jungen Chinesen sind extrem nationalistisch. Die haben keine Ahnung, was am 4. Juni 1989 auf dem Tiananmen-Platz passierte. Was es mit Tibet und Taiwan auf sich hat. Sie sind

 […]   Weiterlesen »